Dominas und Sklavinnen in Zürich - Das SM/Fetisch und Bizarr- Haus!

Überschrift
Adliswil
Region
ZH-City
Datum
26.07.2020




Im BDSM geht es darum, dass der dominante Part den passiven Part in einem Rollenspiel fesselt, bestraft oder spielerisch quält.
Mit einem Safeword oder auch Stoppwort was zuvor vereinbart wird, kann die Session jederzeit abgemildert oder komplett abgebrochen werden. Es geht nicht immer um den reinen Schmerz.
Die Abkürzung BDSM fügt sich aus den englischen Begriffen für Bondage & Discipline, Dominance & Submission und Sadomasochism zusammen.
Es ist eine Form von einvernehmlichen sexuellen Handlungen, denen allen ein Machtgefälle zu Grunde liegt. Daher Dominanz und Submission – also Unterdrückung.
Die Beziehung zwischen Domina und Sklave kann von einzelnen über einige Stunde andauernden Sessions.
* * * * * * * *
Zur Zeit sind folgende Damen bei Lana-Anderersson anwesend : Siehe auf den Inserate Fotos oder direkt auf der Lana-Andersson Website
079 420 04 54
Soodring 34L, 8134 Adliswil

Service: